Eulen: Bittere Heimniederlage gegen Tusem Essen

Die Eulen Ludwigshafen haben das wichtige Heimspiel gegen Tusem Essen verloren. Mit 25:26 (10:11) unterlagen die Pfälzer am Sonntag in heimischer Halle den Westfalen. Die Krallen stutzte den Eulen mit 13 Paraden Tusem-Schlussmann Sebastian Bliß, der auch einen Durak-Siebenmeter meisterte. „Das tut weh. Das sind zwei Punkte, die wir eingerechnet haben. Die müssen wir uns woanders holen“, sagt Eulen-Coach Ben Matschke. „Der Druck für uns war heute größer als in Göppingen oder Stuttgart. Uns hat die Leichtigkeit gefehlt. 20 Fehlwürfe sind sehr, sehr viel für uns“, erklärte der Trainer die Niederlage, die im „Klassenkampf“ schwer wiegt. Da zählt bei Punktgleichheit der direkte Vergleich. „Es ist eine verdiente Niederlage, es ist ein verdienter Sieg für Essen“, sagt Matschke. (wg)