Eulen: Kapitän fliegt weiter voran

Philipp Grimm bleibt eine „Eule“: Der Kapitän der TSG Ludwigshafen-Friesenheim verlängerte seinen Vertrag um eine weitere Spielzeit bis 2016. Das Arbeitspapier des Linksaußens gilt sowohl für die erste als auch für die zweite Liga, heißt es in der Mitteilung des Handball-Bundesligisten.

„Ludwigshafen ist für mich zur zweiten Heimat geworden“, so der 30jährige, der in der Aufstiegssaison 2013/14 226 Treffer markierte und in der aktuellen Spielzeit 97 Tore erzielte. „Die Doppelbelastung Job und Handball lässt sich für mich bei der TSG auf ideale Weise realisieren. Wichtig war für mich auch, dass Thomas König Trainer bleibt. Das Gesamtpaket stimmt, und wir werden nach wie vor eine gute Mannschaft haben.“

Grimm spielt seit acht Jahren für die Pfälzer. „Philipp ist ein grundsolider und zuverlässiger Spieler, der seine Rolle als Kapitän sehr gut ausfüllt“, lobt Chefcoach Thomas König. „In seiner Zeit bei der TSG hat er vier Spiele verpasst, das ist schon phänomenal.“ (wg)