Eulen: Nichts zu holen in Hannover

Nichts zu holen gab es für die Eulen Ludwigshafen bei der TSG Hannover-Burgdorf: Die Pfälzer unterlagen am Sonntag beim Pokalfinalisten mit 23:33 (9:11). Nur in der Anfangsphase präsentierten sich die Gäste auf Augenhöhe, danach übernahmen die Niedersachsen immer stärker die Regie auf der Platte. Drei Spieltage vor Saisonende verharren die Eulen auf Platz 16 der Tabelle, am Donnerstag gastiert die MT Melsungen in der Ebert-Halle. Danach fliegen die Eulen über den Rhein zum Meister Rhein-Neckar Löwen nach Mannheim, das letzte Saisonspiel ist zuhause gegen Erlangen. (wg)