Eulen: Niederlage in Wetzlar

Die TSG Ludwigshafen-Friesenheim hat ihr Auswärtsspiel bei der HSG Wetzlar verloren: Die Mannschaft von Trainer Thomas König unterlag bei den Hessen mit 27:32 (11:20). Vor allem in der ersten Hälfe waren die Pfälzer nicht auf Augenhöhe – mit neun Toren Rückstand war die Partie im Grunde schon zur Pause entschieden. Nach dem Wechsel spielten die Pfälzer zwar konzentrierter, konnten die Partie aber nicht mehr drehen. Bester Torschütze bei der „Eulen“ war Marco Hauk mit vier Treffern. Die TSG rutscht mit dieser Niederlage wieder auf Rang 16 und damit auf einen Abstiegsplatz. (wg)