Eulen: Unentschieden gegen Hannover-Burgdorf – Ausgleich in vorletzter Sekunde

Achtungserfolg für die Eulen Ludwigshafen: Der Pfälzer Handball-Bundesligist trennte sich am Donnerstagabend unentschieden 27:27 von der TSV Hannover-Burgdorf. Die Gäste aus Niedersachsen führten im Geisterspiel vor menschenleeren Rängen in der Ebert-Halle zwar lange Zeit , doch am Ende musste sich das Team von Carlos Ortega mit einem Remis zufrieden geben. Den Ausgleichstreffer kassierten die Recken kurz vor Schluss. Eine (!) Sekunde vor Spielende gelang Eulen-Spieler Hendrik Wagner der Ausgleich – Ludwigshafen jubelte. Nach sechs Spielen stehen die Eulen auf Rang 16 der Tabelle. Die Mannschaften auf den Plätzen 17 bis 20 haben allerdings ein oder sogar zwei Spiele weniger absolviert. (wg)