Eulen: Unentschieden gegen Wetzlar

Die Eulen Ludwigshafen haben im Kampf um die Bundesliga-Zugehörigkeit einen wichtigen Punkt liegen lassen. Die Pfälzer trennten sich am Donnerstagabend unentschieden 27:27 von der HSG Wetzlar. Bei Halbzeit lagen die Eulen noch mit fünf Toren in Führung (15:10). Die Mannschaft von Benjamin Matschke, der im Sommer nach Wetzlar wechselt, musste sich in der 2. Halbzeit allerdings eines wachsenden Drucks der Hessen erwehren. Wenige Sekunden vor Schluss kassierten die Eulen den Ausgleich. Die letzte Chance für Ludwigshafen vergab Hendrik Wagner mit einem Lattentreffer. In der Tabelle bleiben die Eulen auf Rang 18. Am Rande wurde bekannt, dass die Pfälzer den Vertrag mit Rückraumspieler Max Neuhaus bis 2023 verlängert haben. Der neue Kontrakt mit dem 21-Jährigen gilt ligaunabhängig, teilte der Verein mit. Zuvor hatte bereits Spielmacher Pascal Bührer (25) seinen Vertrag um zwei Jahre verlängert. (wg)