FC-Astoria Walldorf: Unentschieden gegen Tabellenführer Elversberg

Keine Tore, aber ein Punkt: In einem guten Regionaliga-Spiel holte der FC-Astoria Walldorf beim 0:0 vor eigenem Publikum einen verdienten Punkt gegen Tabellenführer Elversberg. Zwar waren die Saarländer zu Beginn die spielbestimmende Mannschaft, aber nach 25 Minuten waren die Gastgeber drin im Spiel und hatten bis zur Pause sogar die bessern Möglichkeiten. In der 2. Hälfte war die Begegnung völlig ausgeglichen: Beide Teams hatten gute Chancen zum Führungstreffer, Walldorf war insgesamt näher dran am 1-0 als der Spitzenreiter.

Der SV Waldhof hat seinen Sieg vom Mittwoch gegen Walldorf nicht bestätigen können: Beim 1.FC Saarbrücken unterlagen die Blau-Schwarzen mit 0:1 (0:1). Torschütze vor knapp 4100 Zuschauern im Völklinger Hermann-Neuberger Stadion war Patrick Schmidt in der 37. Minute.

Die weiteren Ergebnisse der Clubs aus der Region: Wormatia Worms – 1. FC Kaiserslautern II 1:0 (Torschütze: Ricky Pinheiro, 83. Minute), SSV Ulm – TSG Hoffenheim II 0:0.

Neuer Tabellenführer ist Saarbrücken (29 Punkte), gefolgt von Elversberg (27). Hoffenheim II ist Dritter (25), der Waldhof Vierter (23). Worms ist Sechster (20), Walldorf rangiert auf Position 15.

Der FC-Astoria Walldorf ist am Montag das Schwerpunkt-Thema im RNF Sportreport. Im Gespräch: Trainer Matthias Born. (wg)