FCK: Fans und Mitglieder sollen Zinsstundung der „Betze-Anleihe 2“ zustimmen

Der Vorstand des insolventen 1. FC Kaiserslautern bittet die Zeichner der zweiten Fan- und Mitglieder-Anleihe um eine Stundung der fälligen Zinsen bis zum Ende der Laufzeit im August 2022. Wie der Verein mitteilt, befinde man sich momentan im Zuge des kürzlich eröffneten Insolvenzverfahrens in intensiven Verhandlungen mit allen Gläubigern, die mit Forderungsausfällen rechnen müssen. Ziel des Vorstandes neben der wirtschaftlichen Konsolidierung sei es aber weiterhin, die Betze-Anleihe II mit einem Gesamtvolumen von rund 1,9 Millionen Euro samt Zinsen zurückzuzahlen. (FCK/mj)