FCK: Halil Altintop kehrt zurück – „Eine Herzensangelegenheit“

Elfeinhalb Jahre nach seinem Abschied vom 1. FC Kaiserslautern kehrt Halil Altintop an den Betzenberg zurück. Der 35-jährige Allrounder unterzeichnete einen Vertrag bis Sommer 2019, der ligaunabhängig gilt. Das teilt der schwer abstiegsbedrohte Fußball-Zweitligist am späten Dienstagabend mit. Bereits von 2003 bis 2006 spielte Altintop in der Pfalz und schafft dort seinen Durchbruch in der Fußball-Bundesliga. Insgesamt lief er in 96 Pflichtspielen für die Roten Teufel auf. Nach elfeinhalb Jahren und Stationen im In- und Ausland soll Altintop der jungen Mannschaft mit seiner Erfahrung helfen. Insgesamt lief er in seiner Karriere 351 Mal in der Bundesliga auf (67 Tore/38 Assists), kommt zudem auf über 60 Erstligaspiele in der Türkei und Tschechien. Auch internationale Erfahrung konnte er in 38 Länderspielen (8 Tore) und 35 internationalen Vereinsspielen (4 Tore) reichlich sammeln. „Der FCK ist für mich eine Herzensangelegenheit“, erklärt Halil Altintop seinen Wechsel an den Betzenberg. „Mit Halil Altintop verpflichten wir unseren Wunschspieler für den Offensivbereich“, so FCK-Sportdirektor Boris Notzon.