FCK: Martin Bader wird neuer Sportvorstand

Der 49-jährige Martin Bader wird ab dem 1. Februar 2018 neben Michael Klatt den zweiten Vorstandsposten bei den Roten Teufeln besetzen. Das teilte der Zweitligist am Nachmittag mit. Für Bader ist es bereits die vierte Station als Manager im Deutschen Profifußball. 1995 übernahm er die sportliche Leitung von Hertha BSC, von 2004 bis 2015 war er elf Jahre lang Sportlicher Leiter beim 1. FC Nürnberg. Zuletzt war Martin Bader von Oktober 2015 bis März 2017 als Geschäftsführer Sport bei Hannover 96 tätig. Wie es heißt, wird er in Kaiserslautern als Sportvorstand den gesamtsportlichen Bereich der Lizenzspielerabteilung bis zum Nachwuchsleistungszentrum verantworten. Baders Vertrag gilt auch für die Dritte Liga. (sab)