FCK: Nicolas Sessa wird ein Roter Teufel

Mittelfeldspieler Nicolas Sessa wechselt ablösefrei vom Zweitligisten FC Erzgebirge Aue auf den Betzenberg. Der 24-jährige Deutsch-Argentinier unterschreibt beim 1. FC Kaiserslautern einen Zweijahresvertrag. Der gebürtige Stuttgarter durchlief unter anderem die Nachwuchsabteilung der TSG Hoffenheim, ehe er in der Zweiten Mannschaft des VfB Stuttgart den Durchbruch im Herrenbereich schaffte und sich in der Regionalliga Südwest für höhere Aufgaben empfahl.  In der vergangenen Saison spielte der einmal für die deutsche U18-Nationalmannschaft aufgelaufene Offensivspieler beim FC Erzgebirge Aue in der Zweiten Liga. In seiner bisherigen Karriere kam Sessa in zwei Zweitligaspielen, 30 Drittligapartien (6 Tore) und 77 Regionalligabegegnungen (20 Treffer) zum Einsatz. (FCK/mj)