FCK: Olaf Marschall neuer Chefscout

Olaf Marschall wird neuer Chefscout beim Fußball-Drittligisten 1. FC Kaiserslautern. Wie der Traditionsverein aus der Pfalz mitteilte, wird der Scoutingbereich ausgebaut und personell neu ausgerichtet. Der frühere Bundesliga-Torjäger, der bereits von 2016 bis 2019 als FCK-Scout arbeitete, übernimmt dabei ab 1. Januar 2021 die Leitung.

«Ich freue mich sehr, dass wir mit Olaf Marschall wieder einen hauptamtlichen Mitarbeiter für den Scoutingbereich beschäftigen können, der bereits in die aktuellen Transferplanungen der Winterpause voll mit einbezogen ist», sagte FCK-Sportdirektor Boris Notzon.

Marschall, der zwischen 1994 und 2002 für die Roten Teufel spielte, soll den Scoutingbereich verantworten und restrukturieren. Zudem sei angedacht, ihn als Individualtrainer im Nachwuchsleistungszentrum einzubinden, sagte Notzon.

«Man sagt es so oft, aber der FCK ist tatsächlich eine Herzensangelegenheit für mich und daher freue ich mich über das in mich gesetzte Vertrauen und darüber, dass ich Verantwortung übernehmen kann», sagte Marschall. (dpa/lrs/asc)