FCK: Ruben Jenssen zurück auf dem Betzenberg

Der Norweger Ruben Jenssen kehrt bis Saisonende auf Leihbasis vom FC Groningen in die Pfalz zurück. Schon von 2013 bis 2016 spielte der 29-Jährige drei Jahre lang am Betzenberg. In seiner Zeit in der Pfalz lief der Mittelfeldspieler in 75 Zweitligaspielen (neun Tore, sieben Vorlagen) und sechs DFB-Pokal-Partien (ein Treffer) im Trikot der Roten Teufel auf. Für die norwegische Nationalmannschaft absolvierte Jenssen bisher 39 Spiele, in den vergangenen eineinhalb Jahren spielte er in der niederländischen Eredivisie für den FC Groningen und erzielte dabei in 50 Pflichtspielen zwei Tore und sieben Torvorlagen. „Mit Ruben Jenssen verpflichten wir einen gestandenen deutschsprachigen Spieler. Er kennt den Verein, das Umfeld und wird daher nur eine sehr kurze Eingewöhnungszeit benötigen. In seinen drei Jahren am Betze hat er sowohl sportlich als auch menschlich einen sehr guten Eindruck hinterlassen und wird auch jetzt seinen Teil zum großen Ziel Klassenerhalt beitragen“, freut sich Boris Notzon über die Rückkehr des Norwegers. (FCK/mj)