FCK: Thiele und Röser drohen verletzt auszufallen

Fußball-Drittligist 1. FC Kaiserslautern bangt um den Einsatz von Timmy Thiele und Lucas Röser im Heimspiel gegen Preußen Münster am Samstag (14.00 Uhr). Thiele erlitt im DFB-Pokalspiel gegen den Bundesligisten Fortuna Düsseldorf (2:5) am Dienstag bei einem Zusammenprall mit Gegenspieler Niko Gießelmann eine leichte Gehirnerschütterung. Der nach einer halben Stunde für Thiele eingewechselte Röser zog sich in der zweiten Halbzeit eine Sprunggelenkverletzung zu. Ob beide gegen Münster mitwirken können, sei fraglich, teilte der Verein am Mittwoch mit. (lrs/mj)