Filmfestival Mannheim-Heidelberg: Neuer Preis für Fernsehserien

Das Internationale Filmfestival Mannheim-Heidelberg vergibt künftig auch einen Preis für Fernsehserien. Wie Festivaldirektor Michael Kötz  in Mannheim mitteilte, soll der New Creators Award ein zusätzlicher Wettbewerb für „kreativ-intelligente Seriendramen hoch talentierter Anfänger“ sein. „Was im Filmbereich die jungen Autorenregisseure sind, das sind in dieser neuen Welt der kreativen Fernseh- und Onlineserien die Creators in Personalunion von Autor und Produzent“, erklärte Kötz.
Der Preis ist noch nicht dotiert, soll es aber werden. Filmproduzent Nico Hofmann unterstützt die Sponsorensuche – auch für den bislang ebenfalls undotierten Grand Newcomer Award Mannheim-Heidelberg. Der neue Wettbewerb will noch nicht veröffentlichte Serien aller Längen und Formate präsentieren. „Wir möchten gern auch hier weltweit die besten Start-Ups unter den Creators entdecken, auch die aus kleinen Ländern und von noch nicht erfolgreichen Produzenten.“ Das 64. Internationale Filmfestival Mannheim-Heidelberg wird in diesem Jahr 16 Tage dauern (9. bis 24. Oktober). Filme können bis zum 8. Juni eingereicht werden. Im vergangenen Jahr zog das Festival rund 60 000 Besucher an – etwa 10 Prozent mehr als im Vorjahr. dpa/feh