Forst: Fahrradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen kam am Mittag ein Fahrradfahrer bei Forst mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. Wie die Polizei mitteilt, kam der 70-jährige Radler aus unbekannter Ursache vom Fahrradweg ab und fuhr unvermittelt auf eine Landstraße. Eine 22-jährige Autofahrerin konnte nicht mehr ausweichen und erwischte den Mann frontal. Nach der Erstversorgung durch Ersthelfer wurde er schließlich ins Krankenhaus geflogen. (pol/mj)