Forst/Weinstraße: LKW bleibt mit Kran-Ausleger an Brücke hängen – 12 000 Euro Schaden

Weil er vergessen hatte, den Kran-Ausleger einzufahren, blieb ein LKW-Fahrer mit seinem Transporter auf der Bundesstraße bei Forst in der Pfalz an einer Brücke hängen. Der Mann am Steuer blieb unverletzt, den Schaden schätzt die Polizei auf 12 000 Euro. Der LKW-Ausleger sei abgeknickt. Das Brückengeländer wurde laut Polizei erheblich beschädigt. Wie es heisst, war der Lastwagen zuvor auf einem Recyclinghof im Einsatz. Auf der B 271 rammte er nach wenigen hundert Metern die Überführung. (mho)