Frankenthal: 61-Jähriger wegen versuchten Mordes vor Gericht – Prozessbeginn

Ein 61-Jähriger aus Ludwigshafen muss sich seit heute wegen versuchten Mordes vor dem Frankenthaler Landgericht verantworten. Die Saatsanwaltschaft wirft ihm vor, im September vergangenen Jahres einen Mitbewohner mit einem Messer angegriffen und verletzt zu haben. Der Mitbewohner erlitt schwere Verletzungen am Bauch und wurde durch eine Notperation gerettet. Der Angeklagte war zum Tatzeitpunkt stark alkoholisiert. Wie es heißt, beruft sich der 61-Jährige auf Notwehr. Er befindet sich derzeit in Untersuchungshaft. (sab)