Frankenthal: Arbeiter bei Betriebsunfall tödlich verletzt

Tragisches Unglück in Frankenthal heute kurz nach 15 Uhr: Bei Bauarbeiten in der Industriestraße stürzt die Zwischendecke eines Rohbaus ein und begräbt mehrere Arbeiter einer Altriper und einer Frankenthaler Firma unter sich. Zwei Arbeiter verletzen sich schwer, können sich aber selbst aus den Trümmern befreien. Sie kommen mit Knochenbrüchen in eine Ludwigshafener Klinik. Ein 33-Jähriger stirbt bei dem Unglück. Sechs weitere Arbeiter auf der Baustelle bleiben unverletzt. Die Kriminalpolizei ermittelt in dem Fall, ebenso kommen nach Polizeiangaben Vertreter der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd aus Neustadt an den Unglücksort. (rk/pol)