Frankenthal: Auto schiebt Motorradfahrer bei Unfall 20 Meter vor sich her

Ein Motorradfahrer ist bei einem Auffahrunfall in Frankenthal schwer verletzt worden. Ein 21-jähriger Autofahrer war ihm aufgefahren und hatte ihn 20 Meter vor sich hergeschoben, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Fahrer des
Autos habe vermutlich Betäubungsmittel konsumiert – sein Führerschein sei am Mittwochnachmittag sichergestellt worden. Ein Rettungshubschrauber habe den 55-jährigen Motorradfahrer in ein Krankenhaus gebracht. dpa/feh