Frankenthal: Autofahrer fährt im Streit um Parkplatz Fußgängerin an

Im Streit um eine Parklücke hat ein Autofahrer in der Pfalz eine Frau angefahren. Dabei verletzte sich die 26-Jährige leicht, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die Fußgängerin habe in Frankenthal vor einem Schwimmbad einen Parkplatz für ihre Schwester reservieren wollen – und sich mitten hineingestellt. Der 62 Jahre alte Autofahrer habe seinen Wagen aber ebenfalls dort abstellen wollen und sei langsam in die Parklücke gefahren. Erst in letzter Sekunde sei die 26-Jährige dem Wagen ausgewichen. Laut Polizei müssen nach dem Vorfall am Freitag nun beide Streithähne mit einem Strafverfahren wegen Nötigung rechnen. (lrs)