Frankenthal: Eindeutig zu viel getankt

Deutlich unter Alkoholeinfluss stand nach Polizeiangaben ein 35-Jähriger Autofahrer in Frankenthal, als er mit seinem 3er BMW zunächst einen Bagatellschaden anrichtete und sich dann dummerweise von der Unfallstelle entfernte. Wie es heisst, beschädigte der BMW-Fahrer im Albrecht-Dürer-Ring gegen halb neun gestern abend den Außenspiegel eines VW Polo und richtete einen Schaden von 500 Euro an. Das beobachtete eine Zeugin und alarmierte die Polizei. Die Streifenbeamten trafen den Mann in seiner Wohnung an und stellten deutlichen Alkoholeinfluss fest. Die Kontrolle ergab satte 3,38 Promille.Die Polizei leitete nach eigenen Angaben ein Strafverfahren ein. (mho)