Frankenthal: Falschfahrer stirbt auf der A6

Ein 91-Jähriger Falschfahrer starb bei einem Unfall am späten Samstag Abend auf der A6 bei Frankenthal. Er war unterwegs in Richtung Mannheim. In Höhe der Gemarkung Beindersheim krachte sein Wagen frontal auf zwei entgegenkommende PKW. Dabei erlitt der 91-jährige Falschfahrer tödliche Verletzungen. Ein 31-jähriger Mann aus Bockenheim erlitt lebensgefährliche, ein 48-Jähriger aus Worms leichte Verletzungen. Warum der alte Mann falsch unterwegs war, ist noch unbekannt. ie Autobahn musste in Richtung Saarbrücken für mehrere Stunden voll gesperrt werden. (wg)