Frankenthal: Frau erstochen – Freund in Untersuchungshaft

Am Donnerstagabend, 05.03.2015 gegen 23.00 Uhr, kam es in Frankenthal zu einem Tötungsdelikt. Zwischen einem 29-jährigen Mann und dessen 28-jährigen Freundin kam es in deren Wohnung zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung, die im weiteren Verlauf eskalierte. In der Folge nahm der 29-jährige Tatverdächtige ein Küchenmesser und stach mehrmals auf seine Lebensgefährtin ein. Unmittelbar nach der Tat verständigte er seine Mutter und die Polizei. Mit schwersten Verletzungen wurde sie in ein Klinikum eingeliefert, wo sie kurze Zeit später ihren Verletzungen erlag.

Der Tatverdächtige konnte in der Wohnung widerstandslos festgenommen werden. Er wurde heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft Frankenthal dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ Untersuchungshaftbefehl wegen Totschlags.(pol)