Frankenthal: Hiebe bei Hochzeitsfeier

Eine Hochzeitsfeier lief in Frankenthal aus dem Ruder. Sie wurde erst mit Hieben und danach mit polizeilichen Ermittlungen jäh beendet. Wie es heisst, kam es bei der Feier aus noch unerfindlichen Gründen zu einer tätlichen Auseinandersetzung. Ein 42-jähriger Mann aus Ludwigshafen, der als Bedienung bei der Hochzeit arbeitete, wurde von mehreren Gästen mit Schlägen angegangen. Als Tatverdächtige konnten ein 29-Jähriger aus Hannover, ein 31-Jähriger aus Essen und ein 42 Jahre alter Mann aus Meschede ermittelt werden. Die angegriffene Bedienung wurde durch die Auseinandersetzung leicht verletzt und erlitt mehrere Prellungen. Gegen die Tatverdächtigen wir nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. (rnf)