Frankenthal: Horrorclown erschreckt junge Frau und wird von Hund gebissen

Manchmal schlägt das Karma unvermittelt zurück. Nachdem ein sogenannter Horrorclown mit einer „Scream“-Maske und einer roten Perücke  eine 25-jährige Frau mit einem Messer erschrecken wollte, biss der Dackel der Frau in die Wade des Angreifers. Beim Versuch den Hund abzuschütteln, trat ihm die Frau zudem in den Unterleib. Nachdem eine weitere, ganz in schwarz gekleidete Person mit einer Horrorclownmaske aus dem Gebüsch hervortrat, flüchtete die Geschädigte. Auch die Horrorclowns traten die Flucht an. Der Scherz ging wohl nach hinten los… (pol/mj)