Frankenthal: KBA will fast die Hälfte der Stellen in Frankenthal abbauen

Der Druckmaschinenhersteller Koenig & Bauer streicht am Standort Frankenthal bis zu 190 der bislang 430 Stellen. Die meisten Stellen sollten über betriebsbedingte Kündigungen abgebaut werden, sagte ein KBA-Unternehmenssprecher am Dienstag. Am Montag hatten Betriebsrat und Unternehmensführung verhandelt. Die Gespräche seien aus Unternehmenssicht konstruktiv verlaufen, sagte der Sprecher. Zu Details machte er keine Angaben.
Der Druckmaschinenhersteller versucht seit Anfang des Jahres, seine Kosten zu senken. Insgesamt plant das Unternehmen in diesem Jahr, an seinen Standorten bis zu 1500 von mehr als 6000 Stellen abzubauen. (dpa/lrs)