Frankenthal/Lambrecht: Tod im Altenheim – Angeklagte schuldfähig

Im Prozess um zwei mutmaßliche Morde und einen Mordversuch in einem Pflegeheim im pfälzischen Lambrecht hält ein Gutachter die Angeklagten für schuldfähig. Alle drei wiesen zwar eine problematische Persönlichkeitsstruktur auf, sagte der Sachverständige heute m Landgericht Frankenthal. Eine schwere psychiatrische Erkrankung die für eine verminderte Schuldfähigkeit sprechen könnten, lägen aber nicht vor. Vor Gericht müssen sich drei frühere Mitarbeiter des Seniorenheims verantworten. Eine 27 Jahre alte Altenpflegerin und zwei Altenpflegehelfer im Alter von 25 und 49 Jahren sollen eine Insassin zu dritt getötet haben, ein weiterer Fall wird nur den Männern zur Last gelegt. An einem Mordversuch sollen alle drei beteiligt gewesen sein. Der Gutachter attestierte den angeklagten Männern fehlende Empathie. Dass sie die Taten angeblich begingen, um die Bewohner von einem Leiden zu erlösen, glaube er nicht. feh