Frankenthal: Mann soll Mutter erstochen haben – Ermittlungen laufen

Nachdem ein 32-Jähriger in Frankenthal festgenommen wurde, weil er seine Mutter erstochen haben soll, laufen die Ermittlungen. Wie die Staatsanwaltschaft mitteilt, sei dem Verdächtigen für einen Alkohol- und Drogentest Blut entnommen worden. Das Ergebnis stehe noch aus. Auch zu den Hintergründen der Tat werde noch ermittelt. Der Mann befindet sich laut Angaben der Staatsanwaltschaft derzeit in U-Haft.  Die Polizei hatte die 55-jährige Mutter des Verdächtigen am Dienstag leblos und mit zahlreichen Stichverletzungen in der Wohnung gefunden. Laut Angaben der Polizei und der Staatsanwaltschaft habe der 32-Jährige selbst die Polizei informiert und sich widerstandslos festnehmen lassen. Der Vorwurf lautet auf Totschlag. Der Obduktion zufolge starb die 55-Jährige an Blutverlust infolge der Verletzungen. (lrs/mj)