Frankenthal/Neuhofen: Ehefrau erschossen – Neuneinhalb Jahre Haft wegen Totschlags

Weil er seine Ehefrau mit mehreren Kopfschüssen getötet hat, muss ein Mann aus Neuhofen bei Ludwigshafen neuneinhalb Jahre ins Gefängnis. Dieses Urteil fällte am Nachmittag das Landgericht Frankenthal. Die Richter erkannten auf Totschlag. Sie kamen im Prozess zu der Überzeugung, dass der 69-Jährige im März letzten Jahres zur Waffe griff, weil sich die 66 Jahre alte langjährige Ehefrau von ihm trennen wollte. Der Angeklagte gab zu Protokoll, er habe im Affekt gehandelt. Die Staatsanwaltschaft forderte im Plädoyer lebenslange Haft wegen Mordes. Die Verteidigung sprach sich für eine Gefängnisstrafe von maximal fünf Jahren aus. (mho)