Frankenthal: OB Wieder tritt nicht mehr an

Der Frankenthaler Oberbürgermeister Theo Wieder kandidiert nicht für eine dritte Amtszeit. Das teilte der 58jährige gestern abend dem Stadtrat mit. Der CDU-Politiker führt die enorme Arbeitsbelastung und Rücksicht auf seine Familie als Gründe für seinen Rückzug an. Er steht seit 14 Jahren an der Spitze Frankenthals. Die Amtszeit endet am 31. Dezember 2015. Wieders Nachfolger soll im Mai gewählt werden. Das Amt als Vorsitzender des pfälzischen Bezirkstage will der Jurist bis 2019 ausüben.  (mho)