Frankenthal: Pfalzinstitut erhält 200.000 Euro aus Digitalpakt Schulen

Das Pfalzinstitut für Hören und Kommunikation in Frankenthal erhält aus dem Digitalpakt Schulen knapp 200.000 Euro für den digitalen Ausbau. Dies teilte der Bezirksverband Pfalz mit. Außerdem würden mit zusätzlichen 28.000 Euro aus dem Corona-Sofortprogramm zeitnah Tablets und Notebooks angeschafft werden. Die Geräte sollen sozial schwächeren Schülerinnen und Schülern, die keine eigenen Geräte haben, zur Verfügung gestellt werden, heißt es weiter. Der Bund stellt bis 2024 Finanzhilfen für die Digitalisierung von Schulen bereit. Wegen der Corona-Pandemie wurde der Betrag um weitere 500 Millionen Euro Soforthilfe aufgestockt. (kwi)