Frankenthal: Polizei rettet Igel in Not

In Frankenthal hat die Polizei einen Igel aus einer misslichen Lage befreit. Das Tier hatte sich in einem Gartenzaun verfangen.
Der Igel hatte probiert sich zwischen zwei senkrechten Stäben hindurchzuquetschen, blieb aber in einem rund fünf Zentimeter breiten Spalt so unglücklich stecken, dass er weder vor, noch zurück konnte. Die Polizei benutzte am Ende eine Kneifzange, um das stachelige Tier zu befreien. Und die Anwohner, denen der Zaungast bereits bekannt war, kümmerten sich danach weiter um den Igel. dpa/feh