Frankenthal: Polizei verhindert Massenschlägerei unter 50 Jugendlichen

Die Polizei hat in Frankenthal eine drohende Massenschlägerei unter rund 50 Jugendlichen verhindert. Zeugen hatten gemeldet, dass die Gruppe auf einem Sportplatz mit Schreckschusswaffen in die Luft schoss. Als die alarmierte Polizei anrückte, liefen einige Randalierer davon. Einer von ihnen wurde leicht verletzt. Die Jugendlichen kommen laut Polizei aus Frankenthal und Worms. Gegen 37 von ihnen wurde ein Strafverfahren eingeleitet, wie die Behörde am Freitag mitteilte. Die Schüler sollen in Internet-Foren in Streit geraten sein und sich zu einer Schlägerei verabredet haben.

Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Frankenthal unter der Rufnummer 06233/313-0 oder der Polizeiwache Maxdorf unter der Rufnummer 06237/934-100 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.(pol/mf)