Frankenthal: Polizist nimmt auf Heimweg Unfallflüchtigen fest

Erst fuhr er gegen eine Straßenlaterne, dann ging er einfach weg. Womit der 21-jährige Mann aus Frankenthal jedoch nicht gerechnet hatte: Ein Polizist, der gerade auf dem Nachhauseweg war, hatte die Tat beobachtet und die Verfolgung aufgenommen. Als der Unfallverursacher seinen Verfolger bemerkte, versuchte er noch wegzulaufen, aber vergebens. Der Polizeibeamte konnte ihn einholen und festhalten, bis seine Kollegen eintrafen. Auf dem Revier stellte sich neben einem Alkoholwert von 1,6 Promille auch heraus, dass der 21-Jährige keine gültige Fahrerlaubnis besaß. Jetzt kommen gleich mehrere Ermittlungsverfahren auf ihn zu. (kwi)