Frankenthal: Prozess um Tankstellen-Überfälle

Zwei junge Männer müssen sich seit heute wegen mehreren Tankstellen-Überfälle vor dem Frankenthaler Landgericht verantworten. Sie sollen im November vergangenen Jahres insgesamt neun Tankstellen überfallen und dabei knapp 13.000 Euro erbeutet haben. Der Anklage zufolge haben die beiden 21-Jährigen die Angestellten mit einer Schreckschusspistole, einer Soft-Air Pistole und einem Messer bedroht. Wie es heißt, habe einer der Angeklagten die Überfälle teilweise gestanden.(sab)