Frankenthal: Prozessauftakt wegen Bierflaschen-Attacke

Nach dem folgenschweren Angriff auf einen jungen Mann in Dirmstein muss sich ein 23-Jähriger ab heute vor dem Amtsgericht Frankenthal verantworten. Dem Angeklagten wird vorgeworfen, dem Nachwuchs-Handballer Fabian Pozywio eine Bierflasche auf den Kopf geschlagen zu haben. Pozywio schwebte in Lebensgefahr und wurde in der BG Unfallklinik notoperiert. Seit der Tat im Sommer 2015 leidet der 21-jährige an spastischen Lähmungen. Wegen der hohen Kosten für die Behandlung gab es im Januar ein Benefiz-Handballspiel in Frankenthal. Für den Prozess hat das Amtsgericht acht Verhandlungstage vorgesehen. Wir berichten am Abend in RNF Life über den Prozessauftakt. (asc/wg)

Wir haben über diesen Fall bereits berichtet.

Ebenso wie über das Benefizhandballspiel.