Frankenthal: Sexueller Missbrauch von Kindern – Mutter und Halbbruder vor Gericht

Weil sie ihre drei Kinder mehrfach sexuell missbraucht haben soll, steht eine 47 Jahre alte Mutter ab dem heutigen Donnerstag (13.00 Uhr) in Frankenthal vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft wirft der Frau und ihrem 33 Jahre alten Halbbruder schwere Übergriffe gegen die beiden Töchter und den Sohn vor. Die Taten sollen sich zwischen Januar 2000 und November 2006 in Neustadt ereignet haben. Ursprünglich war auch der 49 Jahre alte Vater angeklagt, er ist aber mittlerweile gestorben. Die Beschuldigten weisen die Vorwürfe zurück. Die heute erwachsenen Kinder hatten 2015 Anzeige erstattet. Das Gericht nahm die Mutter daraufhin in Haft. Als sich allerdings abzeichnete, dass sich der Prozess verzögert, wurde sie freigelassen – mit der Auflage, keinen Kontakt zu den Kindern aufzunehmen. Bisher plant das Landgericht am 13. und am 16. September weitere Anhörungen.(mf/lrs)