Frankenthal: Trinkwasser wieder freigegeben

Nach dem Sandeinbruch in einen Trinkwasserbrunnen in Frankenthal kann das Wasser wieder benutzt werden. Die Stadtwerke gaben am Nachmittag Entwarnung. Danach waren sämtliche Proben keimfrei. Das Trinkwasser kommt jetzt über einen Notverbund von den Technischen Werken Ludwigshafen direkt in die Haushalte.

Ab morgen geht auch das Frankenthaler Wasserwerk wieder ans Netz. Die Instandsetzung des Brunnens wird jedoch länger dauern. Seit gestern Nachmittag war die Bevölkerung aufgerufen worden, das Wasser abzukochen. Davon betroffen waren 48.000 Einwohner in Frankenthal sowie Bobenheim-Roxheim und ein Teil von Heßheim. (feh)