Frankenthal: Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz – Vorläufige Festnahme

Am Freitag hielten mehrere Zeugen in Frankenthal einen 22-jährigen fest. Er soll mehrere Hausfriedensbrüche und Diebstähle begangen haben. Bei der polizeilichen Durchsuchung wurden bei dem wohnsitzlosen Beschuldigten Betäubungsmittel aufgefunden, so die Polizei. Zudem befand sich in seinem Rucksack nachweisliches Diebesgut und mehrere Wertgegenstände, dessen Eigentumsverhältnisse noch ungeklärt sind, hieß es weiter. Durch den Bereitschaftsstaatsanwalt wurde die vorläufige Festnahme angeordnet. (pol / mpf)