Frankenthal: Verwirrter Mann am Rhein gerettet

Polizei und Feuerwehr retteten am Mittwochabend mit einem Großaufgebot einen 27-jährigen Mann aus Mannheim vom Rhein-Ufer an der Theodor-Heuss-Brücke. Den Angaben zufolge hatte ein Passant Hilferuf unterhalb der Brücke gehört und die Einsatzkräfte verständigt. An einem Brückenpfeiler musste der leicht bekleidet und völlig durchnässte Mann aufgrund des Hochwassers mit einem Rettungsboot der Feuerwehr gerettet werden, er war verwirrt, stark unterkühlt und musste medizinisch versorgt werden. Auch die Wasserschutzpolizei und ein Polizeihubschrauber waren im Einsatz. /nih