Frankenthal: Wohnung in Mehrfamilienhaus in Flammen – 21 Menschen leicht verletzt

Ein Großeinsatz hielt am Samstag die Sicherheitskäfte in Frankenthal in Atem. Wie die Polizei mitteilt, brannte eine Wohnung in einem neunstöckigen Mehrfamilienhaus. Nach Angaben der Feuerwehr wurden 21 Menschen leicht verletzt, sieben kamen zur Beobachtung in Krankenhäuser. Insgesamt mussten 60 Menschen evakuiert werden, zuzüglich drei Hunde. Das Feuer war im zweiten Obergeschoss ausgebrochen, die Ursache ist noch unklar.  Das Haus ist zum Teil nicht mehr bewohnbar. (pol/wg)