1899: DFL genehmigt Mehrheitsübernahme von Hopp

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat Mäzen Dietmar Hopp erlaubt, die Stimmenmehrheit beim Bundesligisten 1899 Hoffenheim zu übernehmen. Eine entsprechende Genehmigung zum 1. Juli 2015 erteilte der DFL-Ligavorstand laut einer Mitteilung vom Donnerstag. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) muss dem allerdings noch zustimmen. Für Dietmar Hopp liegen Vorteil und Sinn einer möglichen Übernahme der Stimmenanteile auch darin, „die Verantwortlichkeit für den Fußball noch stringenter und effizienter zu gestalten“, wie es in einer Pressemitteilung der TSG hieß. (dpa)