Frau will Autofahrer aufhalten und wird schwer verletzt

Eine 50-Jährige ist in Heidelberg von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Die Frau hatte am  Mittwochnachmittag aus noch ungeklärten Gründen versucht, einen Autofahrer am Losfahren zu hindern, wie die Polizei mitteilte. Der Mann fuhr trotzdem an. Dabei nahm er die Frau auf der Motorhaube einige Meter mit, ehe sie auf die Straße fiel. Die 50-Jährige zog sich schwere Verletzungen am Kopf zu. Der Autofahrer flüchtete. Nach ihm wird nun gefahndet. (dpa/lsw)