Freimersheim: Autofahrer in Pfalz bedrängt, ausgebremst und an den Haaren gezogen

Ein Drängler soll auf einer Landstraße bei Freimersheim (Kreis Südliche Weinstraße) einen anderen Autofahrer im Streit um die angemessene Geschwindigkeit an den Haaren gezogen haben. Wie die Polizei am Montag mitteilte, drängelte der Mann am Sonntagmittag zunächst und überholte dann mit hoher Geschwindigkeit. Als der überholte Fahrer gehupt habe, habe ihn der Mann ausgebremst und zum Anhalten gezwungen. Der Drängler sei ausgestiegen und habe versucht, die Tür des anderen Autos zu öffnen. Weil die verschlossen war, soll er durch das geöffnete Schiebedach an den Haaren des Fahrers gezogen haben. Anschließend fuhr er davon. Die Polizei ermittelt nun wegen Nötigung und Körperverletzung.(dpa/lrs)