Fußball: 0:1 – FCK taumelt am Abgrund

Der 1. FC Kaiserslautern hat in der 2. Fußball-Bundesliga praktisch keine Hoffnung auf den Klassenerhalt mehr. Der Tabellenletzte verlor am Sonntag mit 0:1 (0:0) gegen Dynamo Dresden und hat drei Spieltage vor dem Saisonende acht Punkte Rückstand auf den Relegationsrang. Der viermalige deutsche Meister droht nun bereits am kommenden Freitag im Auswärtsspiel bei Arminia Bielefeld zum ersten Mal in die Drittklassigkeit abzustürzen. Erich Berko erzielte am Sonntag vor 26 851 Zuschauern den Treffer für Dynamo (79.). Dresdens Kapitän Marco Hartmann sah kurz darauf die Gelb-Rote Karte (84.). Für die Gäste war es ein Befreiungsschlag im
Abstiegskampf. (dpa/mho)