Fußball: 1899 remis im Testspiel

Fußball-Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim kam im letzten Vorbereitungsspiel für die kommende Saison nicht über ein Unentschieden hinaus. Die Mannschaft von Trainer Markus Gisdol trennte sich am Samstag bei der offiziellen Saisoneröffnung vor 15 135 Zuschauern in der Sinsheimer Rhein-Neckar Arena vom italienischen Erstligisten CFC Genua mit 1:1 (1:0). Nach sieben Testspielerfolgen bei einer Bilanz von 45:0 Toren kassierten die Kraichgauer ihr erstes Gegentor und gingen auch
erstmals nicht als Sieger vom Platz. Tarik Elyounoussi erzielte in der sechsten Minute die Führung für die Gastgeber, Antonino Ragusa traf in der 80. Minute zum 1:1-Endstand. Sejad Salihovic scheiterte in der 70. Minute mit einem Foulelfmeter an Torhüter Mattia Perin. Eine Woche vor dem DFB-Pokalspiel bei USC Paloma Hamburg überzeugten die Gastgeber nur in den ersten 25 Minuten mit erfrischendem Angriffsfußball. Dagegen stand die Abwehr vor Torhüter Oliver Baumann, der beim Gegentreffer keine gute Figur abgab, nicht immer sattelfest. Die wie Baumann ebenfalls frisch verpflichteten Verteidiger Ermin Bicakcic und Jin-Su Kim mussten zweimal auf der Linie klären. (mho/dpa)