Fussball: FCK lässt erneut Federn

Der 1.FC Kaiserslautern kann sich die Hoffnung auf einen besseren Tabellenplatz vorerst abschminken. Beim 1.FC Heidenheim unterlagen die Pfälzer in der 2. Fußball-Bundesliga mit 0:3. Bereits zur Pause lagen die Lauterer 0:2 zurück. Bart Finne (2. Minute), Timo Beermann (20.) und Robert Strauß (56.) erzielten am Samstag vor 12 000 Zuschauern die Treffer für die effektiven Gastgeber. Heidenheim steht mit 14 Punkten zumindest bis Sonntag auf Rang zwei der Tabelle. Der FCK war vor allem in der ersten Hälfte das spielbestimmende Team, vergab aber wie beim Pfosten-Kopfball von Alexander Ring (50.) die eigenen Chancen und rutschte mit fünf Punkten aus sieben Spielen auf Platz 16. (dpa)