Fußball: FCK lässt Punkte liegen

Fußball-Zweitligist 1.FC Kaiserslautern hat im Kampf um den direkten Aufstieg in die Bundesliga wertvolle Punkte liegen lassen. Die Lauterer leisteten sich am Nachmittag eine 0:2-Heimniederlage gegen den abstiegsbedrohten FC St. Pauli. In der ersten Hälfte fielen keine Tore, kurz nach dem Wieder-Anpfiff gelang Pauli die Führung, die die Norddeutschen wenig später durch einen Foulelfmeter auf das End-Resultat erhöhten. Der FCK stürmte im Anschluss mit macht, arbeitete aber nur wenige zwingende Chancen heraus. Noch stehen die Roten Teufel auf Platz zwei, werden aber nach dem Montagspiel in der Zweiten Liga und dem direkten Aufeinandertreffen von Karlsruhe und Darmstadt definitiv auf den Relegationsplatz 3 abrutschen. (mho)