Fußball: FCK-U19 unterliegt im DFB-Pokalfinale

Die Roten Teufelchen stehen mit leeren Händen da. Im Finale des DFB-Junioren-Vereinspokals unterlag die U 19 des 1.FC Kaiserslautern in Berlin dem Nachwuchs des SC Freiburg mit 1:2. Damit gewannen die Freiburger nach 2006, 2009, 2011, 2012 und 2014 zum sechsten Mal den Pokal. 1650 Zuschauer verfolgten die Partie im Stadion am Wulfplatz. Vor den Augen von DFB-U21-Trainer Stefan Kuntz drückten die Lauterer in der Schlussphase auf den Ausgleich. Freiburg brachte den knappen Vorsprung jedoch über die Zeit. (mho/dpa)